jemand schreibt

Literaturverwaltung

Literaturverwaltungsprogramme helfen Ihnen dabei, Literaturangaben zu sammeln, auszuwerten und weiterzuverarbeiten, sowie Nachweise und Zitate in Arbeiten einzubinden und LIteraturverzeichnisse zu erstellen.

Einen detaillierten Vergleich gängiger Literaturverwaltungsprogramme finden Sie in dieser Übersicht über Literaturverwaltungsprogramme der TU München.

Die Bibliothek bietet regelmäßig Kurse an. Aktuelle Termine und die Möglichkeit sich anzumelden finden Sie in unserem Kurskalender.

Individuelle Termine für Kleingruppen können Sie direkt in der Bibliothek oder per Mail schulung.bib-wue[at]fhws.de (Würzburg) oder schulung.bib-sw[at]fhws.de (Schweinfurt) vereinbaren.
Darüber hinaus stehen wir auch für eine persönliche Beratung zur Verfügung. 

Literaturverwaltung mit ZOTERO

ZOTERO ist eine Open-Source-Software für Literaturverwaltung, die unter gängigen Betriebssystemen läuft (macOS, Linux, Windows).

Zotero installieren

Installieren Sie ZOTERO als Standalone-Version lokal auf Ihrem Rechner. Für die Zusammenarbeit mit dem Browser benötigen Sie zusätzlich den ZOTERO-Connector, installieren Sie diesen ebenfalls. ZOTERO-Plugins ermöglichen die Integration von ZOTERO in die Textverarbeitungsprogramme WORD und Libre Office. Sie werden in der Regel automatisch mit installiert.

Weiterführende Links

ZOTERO-Dokumentation
ZOTERO-Downloads